landart kurse

 

"Kunst in der Landschaft"? oder "Landschaft mit Kunst"? Ja, aber nicht nur!


Bei Landart entstehen inmitten der Natur Kunstwerke aus Fundstücken der Natur. Sie präsentieren sich nur dem, der sich in die Natur hinausbegibt. Am Ende vergehen sie und werden so wieder zu dem, was sie einst waren, Teil der Natur. Landart ist also etwas, das wir als Kinder vermutlich alle schon einmal gemacht haben: Wir haben uns draussen beim Spielen einfach das genommen, was vor uns lag. Wir haben etwas damit angestellt und so unsere gerade erlebten Eindrücke verarbeitet. Wir waren stolz auf das, was wir geschaffen hatten, und haben es dennoch in kein Museum getragen. Nach ein paar Wochen spätestens war von dem, was wir da im Wald oder sonstwo hergerichtet hatten, nichts mehr da. Aber danach gingen wir wacher durch die gleiche Landschaft!

Landart ist Kunst in der Natur und im Einklang mit der Natur. Es werden nur natürliche Gegenstände verwendet, keine künstlichen Hilfsmittel wie Nägel o.ä. So werden kleine und grosse Objekte geschaffen. Dabei steht ganz das Erleben der Natur im Vordergrund. Man wird vom Wunder der Natur inspiriert und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Das Material für die Verwandlung findet sich vor Ort: Holz, Steine,  Erde, Pflanzen und anderes mehr. Neu angeordnet entstehen kleine Kunstwerke in der Landschaft, ohne die Natur zu zerstören, gehen sie wieder in den natürlichen Kreislauf ein.


Die Installationen in der Landschaft basieren immer auf einer Entdeckung - der Entdeckung einer Besonderheit.
Was finden wir, das so besonders wäre?
Nichts, was andere Menschen nicht auch sehen könnten:
- einen Fluss, mit seinen Steinen und deren Vormationen
- das bizarre Wurzelwerk eines Baumes
- die wüstenartigen Flächen einer abgetorften Moorlandschaft
- Blätter und deren Formen sowie Farben
- ...

Diese gefundenen Besonderheiten lösen eine Idee aus - sie drängt sich ja förmlich auf, wenn man sich für die besondere Ausstrahlung eines Ortes öffnet. Die Idee, die Installation ist gut, wenn die gefundene Besonderheit der Landschaft in mindestens einem Aspekt aufgegriffen, verstärkt, zum Thema gemacht wird. Ja, und dann kommt "nur noch" die Ausführung - mit Präzision und Konsequenz, - genau so, wie auch die Natur selbst arbeitet.


    bilder
MORE >Landart.html